Einiges von dem, was sonst noch so geschah:


Früher mal:

Herangewachsen bin ich als eine ganz normale und voll phantasiebegabte Berliner Göre in einer Patchwork-Familie, die - Gott sei Dank - des Denkens und Reflektierens mächtig war (Schule, Fachschulstudium an der FS für Kindergärtnerinnen Friedrich Fröbel, Berlin).

1986, mit 20 Jahren, stellte ich meinen Ausreiseantrag aus der DDR- nee, nicht angesichts der Erdbeeren im Winter, sondern der persönlichen und politischen Freiheit wegen - Berufsverbot als Erzieherin gab es da inclusive! Eine Anstellung als Erzieherin bei einem Diakonischen Träger brachte mir unverzichtbare Lebens- und Berufserfahrung - ewig Danke. Derweil 1. Heirat. Nach 2,5 Jahren dann: "Aberkennung der DDR-Staatsbürgerschaft" und Wohnsitzwechsel nach Berlin-Reinickendorf.
Neue Lebensorientierung. 9 Jahre Pädagogische Leitung in 2 Kinderläden im Wedding und in Kreuzberg (Schwerpunkt künstlerische, kulturelle, musische und theatrale Bildung & Erziehung). Währenddessen keramisches Arbeiten, Motorrad fahren ;-), und immer wieder ausgiebige Reisen nach Südost-Asien: das bereicherte mein Leben und meinen Horizont -extrem spannend und aufregend. Scheidung.

Berufliche Neuorientierung: Handel mit Kunst und Handwerk aus Indonesien, Indien, Türkei, China.... Süel, meine "Neue Liebe", 2. Heirat. Plötzlich Stiefmutter von 3 groß-artigen Jungs: super! Neue Sprachen...Türkisch, Indonesisch.
Dann: ich bin Mutter! Zack-zack-hintereinander bekamen wir unsere zwei wundervollen Kinder Yunus und Kaya.
2003 Eröffnung unseres 1. Ladens mit asiatischem Kunsthandwerk in Tübingen.
2006/7 Ausbildung zur Figuren-Spielerin bei KUBIKON
2008/9 Ausbildung und Selbstständigkeit als Coach mit psycho-energetischen und Kunst- und kreativ-therapeutischen Methoden.  
Seit 2010 war ich neben meiner Selbstständigkeit auch - "back to the roots" - einige Stunden in der Woche tätig in einer Tübinger Brennpunkt-Grundschule - erst als Erzieherin und Pädagogische Assistentin, später als Theaterpädagogin und fühlte mich dort "wirk-l-ich" am Puls der Zeit. 

2011-16 Ausbildung zur Theaterpädagogin/But


Heute:

Heute bin ich Figuren-Spielerin im "Blume.Pink Figurentheater", leite als Theaterpädagogin Figuren-/ Theaterprojekte in Kitas, Grundschulen, an Waldorfschulen, Sonderschulen, Gymnasien; betreue aktuell zwei Theater AGs an der Grundschule, leite ein Generationstheaterprojekt, gebe Fortbildungen für Erzieher*innen und Lehrer*innen, begleite künstlerisch pädagogische Fachtage, unterstütze Senioren in ihren Theatervorhaben und biete Seminare zur Teambildung an.

Als Mutmacherin und Wegbegleiterin unterstütze ich Menschen aus den verschiedensten Berufen, unterschiedlichsten Alters und Herkunft  in Team- oder Einzelcoachings, ihre  Grenzen spielerisch zu überwinden und ihr Leben kreativer zu gestalten.

Mal sehen, wie's weitergeht.......